Home
Seit 1976 Partner der holzverarbeitenden Industrie Drucken


Wir arbeiten bereits seit 1976 mit der Fa. DYNEA ASA (früher DYNO), weltweit führender Klebstoff-Lieferant für die Holzindustrie, zusammen und können als Deutschland-Vertriebspartner eine große Bandbreite an RF-, PRF-, UF- und MUF-Klebstoffen anbieten und auch kurzfristig liefern. Daneben haben wir selbstverständlich auch PU- und PVAC-Klebstoffe in unserem Lieferprogramm.

 
Parallel dazu liefern wir spezielle Epoxidharze der Fa. WEVO-Chemie für das Einkleben von Gewindestangen in Holzbaustoffe, die Sanierung von Brettschichtholz und die Beschichtung von BSH-Stützen.

Im Laufe der vergangenen Jahre haben wir unser Lieferprogramm kontinuierlich ausgebaut. Dieses umfasst jetzt neben den Klebstoffen und Epoxidharzen insbesondere auch Ausflickmaterialien unseres Amerikanischen Partners WVCO (extrem schnell härtender 2K-PU oder Epoxy) als auch der Fa. IMPA (Polyesterspachtelmasse „Plastuk Legno“ in vielen Farben).

Selbstverständlich können Sie bei uns auch
Holzschutz und sonstiges Zubehör für Ihren holzverarbeitenden Betrieb erwerben. Wir haben diverse Überwachungsgeräte für den Holzleimbau im Programm.
 
 
pruefgeraete
 
 
 
 



  
 
Neuigkeiten:

 

 

Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Nr. Z-9.1-794, Zulassungsgegenstand „WEVO-Spezialharz EP 32 S mit WEVO-Härter B 22 TS zur Instandsetzung von tragenden Holzbauteilen“ wurde verlängert.

 

Download Zulassung Nr. Z-9.1-794  Deutsch

 

 

 

 

Vorläufige Liste der DYNEA Klebstoffe, die für die Herstellung von Brettschichtholz
nach DIN EN 14080:2013 geeignet sind:

 

PRF Klebstoffe

PREFERE 4094 mit Härter PREFERE 5827

MUF Klebstoffe

PREFERE 4535 mit Härter PREFERE 5035
PREFERE 4535 mit Härter PREFERE 5046
PREFERE 4546 mit Härter PREFERE 5093

Download PDF

 

 

 

EP 32 S/B22 TS - Lärche zugelassen

Die Sanierung von tragenden Bauteilen (z.B. BSH) aus Lärche mit dem WEVO Spezialharz EP 32 S/B22 TS ist nunmehr bauaufsichtlich (DIBt) zugelassen. Die Sanierungsmöglichkeit beschränkt sich auf Bauteile in Nutzungsklasse 1 und 2. Die Bauaufsichtliche Zulassung finden Sie hier:

Download PDF: Deutsch

 

 

 

Erstes HSK Projekt mit WEVO SPezialharz EP 32 S fertiggestellt


"Tripods" Überdachung Liegebereich Schwimmbad Wallmerod --- Download: Zulassung 9.1.-770.pdf

tripod

DSC03532 (2)DSC03592 DSC03664DSC04063 
DSC04126DSC04295 DSC 0191DSC 0193
DSC 0650aDSC 0651 450 DSC 0658aDSC 0805a
DSC 0967DSC 0195 

Beteiligte Firmen/Personen:
Architekturbüro Patrick Weyand, Diez
Prüfstatik - Prof. Bathon, Wiesbaden
Techn. Beratung - Prof. Wieland Becker, Trier
Herstellung - Faber Abbundtechnik, Trier

 

 

 

PREFERE 4094

für die BSH -Blockverklebung mit Leimfugenstärken von bis zu 1,5 mm: Prüfbericht bezüglich Formaldehydemission.

Download PDF Prüfbericht: Deutsch / Englisch

 

 

 

 

Brettschichtholz-Skulptur mit Erdkontakt


Für die Herstellung der Accoya-Brettschichtholzträger wurde der PRF-Klebstoff AERODUX 185 von DYNEA verwendet.

alt

Vierundfünfzig Pfeiler aus Accoya-Brettschichtholz wurden für eine Skulptur verwendet, die nun den Eingang zur Dublin City University (DCU) ziert. Das Büro ZAP Architecture wurde mit dem Projekt beauftragt, nachdem es einen internationalen Designwettbewerb des Royal Institute of the Architects of Ireland gewann.
An ihrem höchsten Punkt ragt die Skulptur 16m in den Himmel und markiert damit den Eingang zu der Bildungseinrichtung und Heimat von Irlands größten Kunstzentrum "The Helix". Die Pfeiler sind in den Boden eingelassen, für die gesamte Skulptur wurden keine Stahlteile verwendet.
Die chemische Modifikation, die das Holz beim Acetylierungsverfahren erfährt, hat ein um mehr als 75% vermindertes Quell- und Schwindverhalten im Vergleich zu anderen Harthölzern. Zudem ist Accoya laut Hersteller praktisch verrottungsfest. Accsys Technologies PLC gibt dafür eine Garantie von 50 Jahren ohne Erdkontakt und 25 Jahre mit Erdkontakt.

 

 

 

 

Stützen aus Brettschichtholz zur Einspannung durch Verguss in Stahlbetonfundamente

Bildliche Darstellung (Ablaufschema) einer BSH-Stützenbeschichtung mittels Blechköcher.

 

 

 

 

Bayern Innovativ - 2. Kooperationsforum

Kleben von Holz und Holzwerkstoffen
23./24.6.2014 im Tagungszentrum Festung Marienberg – Würzburg

http://www.bayern-innovativ.de/holzkleben2014

 

 

 

 

Damals wie heute immer noch erste Wahl für den Holzschiffbau
-Phenol-Resorcin-Leime wie z.B. AERODUX 185 

 

nostalgica

 

 

 

Sanierung von BS-Holz-Bauteilen – Merkblatt – Juni 2013

Merkblatt der Studiengemeinschaft Holzleimbau e.V.

studiengemeinschaft_holz_merkblatt_2013

--> Download des Merkblatts vom Juni 2013

 

 

 

 

INFORMATIONSDIENST HOLZ – spezial – März 2013

Bauen und Leben mit Holz – hier In dieser Broschüre finden Sie umfgangreiche Informationen zum Thema Holz als Bau- und Werkstoff

info_holz

--> Download des 2013 März Spezial Informationsdienst Holz

 

 

 

 

Aussichtsturm PYRAMIDENKOGEL – Keutschach/Kärnten – Österreich

WEVO Spezialharz EP 32 S mit dem Härter B 22 TS kam bei der Verklebung der Stahlanschlüsse zum Einsatz

pyramidenkogel

Die Bilder wurden uns freundlicherweise von der Fa. Rubner Holzbau GmbH, Rennersdorf 62, A-3200 Ober-Grafendorf zur Verfügung gestellt.

--> mehr Bilder und Informationen zum Aussichtsturm Pyramidenkogel finden Sie hier

 

 

 

 

Brückenprojekte Ruhpolding (BRD) und Winschoten (NL) in HBV-Bauweise

Klebstoff: WEVO Spezialharz EP 20 VP/1 mit Härter B 20/1

bruecke_winschoten_01

Brücke in Winschoten © Schaffitzel + Miebach Faszination Brücken GmbH

--> mehr Bilder und Informationen zu den Brückenprojekten finden Sie hier

 

 

 

 

W-Leim Spezial (D 3 nach EN 204)

auch geeignet für schwer entflammbare Holzprodukte

Ab sofort können wir W-Leim Spezial liefern, ein selbsthärtendes Leimpulver auf Harnstoff-Formaldehyd-Basis. 
Die Schwerentflammbarkeit nach den Anforderungen des IMO FTPC Teil 5 wurde durch den TÜV Nord im August 2008 
bestätigt. W-Leim Spezial wird hauptsächlich für die Kaltverleimung verwendet, eignet sich aber auch für Hochfrequenz- 
und Warmverleimung. W-Leim Spezial kann für Holzkonstruktion im Innenbereich, zur Verleimung von Vollholzteilen 
sowie u.a. zum Aufleimen von Kunststoffplatten auf Spanplatten eingesetzt werden. Weitere Daten entnehmen Sie bitte 
dem Technischen Merkblatt mit Verarbeitungshinweisen.

Dowload Datenblatt W-Leim Spezial (33 kb)

 

 

 

 

LifeCycle Tower One mit eingeklebten Gewindestangen

Für die Deckenkonstruktion (Anschluß der BSH Konstruktion an den Beton) des in Dornbirn/Österreich errichteten 8-geschossigen Bürogebäudes wurden Gewindestangen mit dem WEVO-Spezialharz EP 32 S eingeklebt.

Ausführende Firmen: Mayr-Melnhof Kaufmann Reuthe GmbH und WIEHAG Altenheim.
Weitere Informationen: www.cree.at

Bildergallerien: Fotostream vin Cree 

LCT OneLCT LCTLCT Eingeklebte Gewindestangen

 

 

 

Juli 2012

Dr. Simon Aicher

Epoxidharz revolutioniert Holzbau

„Ohne gute Klebstoffe geht es heute nicht mehr“, weiß Dr. Simon Aicher, Leitender akademischer Direktor der Materialprüfungsanstalt Universität Stuttgart. Er zeigte den Teilnehmern des Forums eine bebilderte Reihe einschlägiger Konstruktionsbeispiele für Holzklebeverbindungen. (Download PDF 5.5 MB)
Darunter führte Aicher als Paradebeispiel das Projekt Metropol Parasol in Sevilla/ES an. Das riesige Holzdach inmitten der spanischen Stadt wurde mit in Holz eingeklebten Gewindestangen gebaut. Diese Art der Bauweise hält Aicher mit Bezug auf den modernen Holzbau für richtungsweisend. Durch die Verwendung von zweikomponentigen Epoxidharz-Klebstoffen könnte man in dieser Form sogar eine „Revolution des Holzbaus“ hervorrufen. An der MPA Stuttgart habe man den Klebstoff unter anderem auf seine Volumenstabilität getestet und mit anderen Klebstoffen verglichen. Das Ergebnis zeigte, dass alle beobachteten Klebstoffe, außer Epoxidharz, im Laufe der Zeit stark schwinden. Die Volumenstabilität von Epoxidharz hält Aicher für den Einsatz als Verbindungstechnologie im Holzbau für ein Muss.

Auszug aus dem Referat von Herrn Dr. Simon Aicher – Leitender Akad. Direktor der Materialprüfungsanstalt Universität Stuttgart Otto Graf Institut (FMPA) anlässlich des Kooperationsforums „Kleben von Holz und Holzwerkstoffen“ am 19. Und 20. Juni 2012 in Würzburg zum Thema „Verklebungen und Verguss von Holz und Stahl sowie Ertüchtigung gerissener Brettschichtholzträger mittels 2-K-Epoxy-Klebstoffen.

Quelle: HOLZKURIER 27 – 05.07.2012



Juni 2012

Weiteres „Leuchtturmprojekt“ mit eingeklebten Gewindestangen - Elleboogkerk in Amersfoort/NL 

news_elleboogkerk_1 news_elleboogkerk_1

Bilder: De Groot Vroomshoop/NL

wurde 1820 gebaut und bis 1963 als Kirche genutzt. Anschließend war dort das Armando Museum untergebracht. 2007 zerstörte ein Feuer die Ausstellung und große Teile des Gebäudes. Turm und Gebäudemauern blieben weitestgehend unbeschädigt stehen.

Der Wiederaufbau verzögerte sich aufgrund notwendiger Sparmaßnahmen, die Fertigstellung des gesamten Gebäudes ist jetzt für Ende 2012 geplant.

Für das Tragwerk entwickelten die beteiligten Firmen De Groot Vroomshoop Gelijmde Houtconstructies zusammen mit dem Statikbüro Lüning so genannte „Hölzerne Bleistifte“ (siehe Bilder). Für den Anschluß dieser Bauteile an die ca. 170 kg schweren „Knoten“ wurden Gewindestangen M48 mit 1 mtr. Länge eingeklebt. Die Rechenwerte wurden durch umfangreiche Untersuchungen an der TU Eindhoven ermittelt. Aufgrund der hohen Anforderungen und der guten Erfahrungen bei anderen Projekten entschied man sich auch hier das Epoxidharz-Klebstoffsystem WEVO EP 32 S mit Härter B 22 TS zu verwenden.



Juni 2012

Neu im Lieferprogramm: Edelstahltanks für die Lagerung von Klebstoffen oder anderen Flüssigkeiten in jeder Größe und Ausführung.

image001Edelstahltank, 17000 ltr, für die Lagerung von EPI-Klebstoffen


März 2012

Der Bereich Holzkosmetik wird ab dem 01.03.2012 von der Firma ML-Surface Solutions GmbH betreut!

image001ML Surface Solutions GmbH
Norderstedter Straße 26
24558 Henstedt-Ulzburg
Tel:    +49 (0) 4193 89 78 - 12
Fax:   +49 (0) 4193 89 78 - 18
Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Januar 2012

1. Neue Entwicklungen zum Thema"Eingeklebte Stahlstäbe in Holzbaustoffe mit dem WEVO-Spezialharz EP 32 S":
Unter der Zulassungnummer Z-9.1-791 vom 17. Januar 2012 hat das DIBt der Studiengemeinschaft Holzleimbau e.V. eine Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung für "Verbindungen mit faserparallel in Brettschichtholz eingeklebten Stahlstäben" unter Berücksichtigung eines reduzierten Abstandes von 3,5d erteilt. Download

 

2. Risssanierung von Brettschichtholz jetzt auch mit WEVO Spezialharz EP 32 S:
Gleichfalls mit Datum vom 17. Januar 2012 hat das DIBt der Firma WEVO-Chemie GmbH unter der Zulassungsnummer Z-9.1-794 eine Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung für "2K-EP-Klebstoff WEVO-Spezialharz EP 32 S mit WEVO-Härter B 22 TS zur Instandsetzung von tragenden Holzbauteilen" erteilt. Download