Home PVAC D-coll 4000 (D4)
D-coll 4000 Drucken

Dana_Lim

 

 

 

D-coll 4000 ist ein einkomponentiger PVAc-Dispersionsklebstoff für
Verleimungen gemäß DIN EN 204/205 D4. Der Klebstoff erfüllt die
Wärmebeständigkeit gemäß WATT91. Entsprechende Prüfzertifikate
des Ift-Rosenheims liegen vor.
D-coll 4000 wird für Verleimungen eingesetzt, die hoher
Feuchtigkeit sowie größeren Temperaturschwankungen ausgesetzt
werden, z.B. Türen und Fenster im Innenbereich mit häufiger
kurzzeitiger Einwirkung von abfließe dem Wasser oder
Kondenswasser und/oder einer langzeitigen Einwirkung von hoher
Luftfeuchte.
D-coll 4000 kann auch zum Verkleben von Produkten benutzt werden,
die der Witterung ausgesetzt sind. Solche Klebeverbindungen müssen
durch Verwendung von Anstrichfarbe oder sonstige genehmigte
Oberflächenbehandlung geschützt werden.
D-coll 4000 kann ebenfalls zum Verkleben von gewissen Metallen
mit Holz verwendet werden. Es wird empfohlen Vorversuche
durchzuführen.
Verwendung allgemein: D-coll 4000 wird zur Herstellung von laminierten Fenster- und
Türrahmen sowie für Dübel-/Zapfenverbindungen, Keilzinkung,
Leimholzplatten, Flächen- und Kantenverleimung eingesetzt.
D-coll 4000 ist für das Verkleben von Holz im Rahmen tragender
Konstruktionen bzw. in Fällen, in denen vollständige
Wasserbeständigkeit erforderlich ist, z.B. bei Booten, nicht geeignet.
D-coll 4000 ist ein einkomponentiger PVAc-Dispersionsklebstoff fürVerleimungen gemäß DIN EN 204/205 D4. Der Klebstoff erfüllt die Wärmebeständigkeit gemäß WATT91. Entsprechende Prüfzertifikate des IFT-Rosenheim liegen vor.

D-coll 4000 wird für Verleimungen eingesetzt, die hoher Feuchtigkeit sowie größeren Temperaturschwankungen ausgesetzt werden, z. B. Türen und Fenster im Innenbereich mit häufiger kurzzeitiger Einwirkung von abfließendem Wasser oder Kondenswasser und/oder einer langzeitigen Einwirkung von hoher Luftfeuchte.

D-coll 4000 kann auch zum Verkleben von Produkten benutzt werden, die der Witterung ausgesetzt sind. Solche Klebeverbindungen müssen durch Verwendung von Anstrichfarbe oder sonstige genehmigte Oberflächenbehandlung geschützt werden.

D-coll 4000 kann ebenfalls zum Verkleben von gewissen Metallen mit Holz verwendet werden. Es wird empfohlen, Vorversuche durchzuführen.

Verwendung:
D-coll 4000 wird zur Herstellung von laminierten Fenster- und Türrahmen sowie für Dübel-/Zapfenverbindungen, Keilzinkung, Leimholzplatten, Flächen- und Kantenverleimung eingesetzt.

Technische Daten von D-coll 4000:
Farbe des Leimfilms weiße Flüssigkeit
Feststoffanteil 42,8 - 44,2 %
Viskosität bei 25°C 6.000 -8.000 mPa.s
pH  2,5 - 3,5
Lagerfähigkeit bei 20°C 6 Monate

 

Weitere Informationen können dem Technischen Merkblatt (pdf) entnommen werden.

Lieferbare Gebindegrößen:

  • IBC mit 1.000 kg
  • Fass mit 120 kg
  • Eimer mit 10 kg oder 20 kg